Bild

Orangener Wintersalat (vegan)

Salat im Winter? An und für sich sehr gesund, sehr empfehlenswert und und und und. Andererseits esse ich im Winter lieber was Wärmendes, etwas was sich anschmeichelt.  Was tun?

Es gibt einige Wintersalate, die warme Zutaten enthalten. So wie mein orangener Wintersalat: hier werden die Orangen warm serviert! Dadurch verliert der Salat seine Kälte und bleibt doch knackig, frisch und gesund.

Für 4 Personen brauchst du:

5 Orangen

4 bis 5 Karotten

Petersilie

Kreuzkümmel gemahlen, Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl

Ruccola

Walnüsse zum Garnieren

salat 3

Ruccola waschen, abtropfen lassen und auf vier großen Tellern anrichten.

Orangen schälen, eine auspressen.

Karotten waschen und raspeln, mit dem Orangensaft, Salz, Pfeffer, Öl und dem gehackten Petersilie vermengen.

Restliche Orangen in Scheiben schneiden und gemeinsam mit Kreuzkümmel in einer Pfanne wärmen. Nicht mit Hitze sparen, ständig rühren. Dauert etwa 3 Minuten.

Die warmen Orangen unter die Karotten mischen, auf dem Ruccola anrichten, mit Nüssen garnieren und servieren.

salat 2

Mir gefällt besonders die Kombination von Ruccola und Orangen: sie harmonieren sowohl in Farbe als auch im Geschmack. Was kann ich mehr verlangen!

Mahlzeit